.
Technischer Einsatz
Datum:
04.06.2017 17:47 Uhr

Ort:
L2004 Rauchenwarth

Mannsstärke:
22

Einsatzleiter:
FT Wolfgang Ernst

Eingesetzte Fahrzeuge:
Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Nächster Einsatz an diesem Pfingstwochenende, bereits der vierte Einsatz innerhalb von zwei Tagen. Bei regennasser Fahrbahn kam ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, und blieb im angrenzenden Feld stehen. Der Lenker blieb glücklicherweise unverletzt und auch beim Fahrzeug konnten nach dem Abrutschen keine sichtbaren Schäden festgestellt werden. Seitens der Einsatzkräfte wurden die Verkehrswege abgesichert. Nachdem keine Umweltgefährdung vorlag und die Straßenverkehrsteilnehmer unbehindert weiterfahren konnte, wurde die Fahrzeugbergung durch einen Autofahrerclub durchgeführt.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

Fotoquelle(n):
M. Ben-Mohamed (ÖA, Feuerwehr Himberg)