.
Brandeinsatz
Datum:
31.08.2012 11:41 Uhr

Ort:
Hans Hruschkagasse, 2325 Himberg

Mannsstärke:
20

Einsatzleiter:
---

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Versorgungsfahrzeug (VF)
Rufname:
LAST Himberg

Besatzung:
1:6

Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Am Freitag Vormittag wurde die Feuerwehr Himberg zu einer Brandmelderauslösung im Bürogebäude der Firma ASA alarmiert. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter konnte bei den Serverräumlichkeiten im Keller Brandrauch festgestellt werden. Auch die Sirenen und Warnleuchten der automatischen Gaslöschanlage hatten bereits ausgelöst.

Um die Löschkonzentration nicht frühzeitig zu stören wird mit dem Einmarschieren der Atemschutztrupps 20 Minuten zugewartet. In der Zwischenzeit wurden vorbereitende Einsatzmaßnahmen getroffen, ausrüsten zweier Atemschutztrupps mit einem Gasmessgerät und mehreren Kohlendioxidlöschern. Weiters wurden ein Be- und Entlüftungsgerät sowie eine Rückzugssicherung der Atemschutztrupps in Stellung gebracht.

Der Brandherd konnte anschließend in einem Batteriepack einer unterbrechungsfreien Spannungsversorgung (USV) Anlage lokalisiert werden. Diese wurde anschließend Stromlosgeschalten und auf Hitze kontrolliert. Die Räumlichkeiten wurden entlüftet.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg