.
Technischer Einsatz
Datum:
14.12.2012 05:06 Uhr

Ort:
Rudolf Rirsch Gasse, 2325 Himberg

Mannsstärke:
12

Einsatzleiter:
BM Stefan Aschenbrenner

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Versorgungsfahrzeug (VF)
Rufname:
LAST Himberg

Besatzung:
1:6

Ein Wasserrohrbruch im Erdgeschoß führte in einem Einfamilienhaus zu einem massiven Wasserschaden; stundenlag dürfte das Wasser geronnen sein, bis die Hausbesitzer das Unglück bemerkten. Bereits im Garten konnte man das Austreten des Wassers bemerken.

So rückte die Freiwillige Feuerwehr Himberg um 05:09 zu Auspumparbeiten aus. Die anhaltende Kälte mit -11°C erschwerte bei diesen Einsatz die Bedingungen enorm.

Knapp zwei Stunden standen die Einsatzkräfte unter Einsatzleiter BM Stefan Aschenbrenner im Einsatz.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg