.
Technischer Einsatz
Datum:
17.01.2013 17:01 Uhr

Ort:
Rauchenwartherstraße, 2325 Himberg

Mannsstärke:
20

Einsatzleiter:
HBI Gerhard Kerber

Eingesetzte Fahrzeuge:
Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Bereits zum 6. Einsatz an diesem Tag wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Himberg wieder zu einer schneebedingten Bergung alarmiert. Kurz nach 17 Uhr alarmiete der Disponent der Abschnittsalarmzentrale OLM Marcus Winkler zu einer Bergung eines Linienbusses in der Rauchenwartherstraße.

Ein Lenker eines Linienbusses ist nach dem Tankvorgang auf einer leichten Schräge wegen der schlechter Straßenverhältnisse und dem extremen Schneefall seitlich weggerutscht und blieb am Straßenrand stecken. Der Lenker des Busses blieb glücklicherweise unverletzt.

Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr Himberg unter Einsatzleiter HBI Gerhard Kerber wieder einsatzbereit einrücken.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg