.
Brandeinsatz
Datum:
10.03.2013 11:47 Uhr

Ort:
Industriestraße, 2325 Himberg

Mannsstärke:
25

Einsatzleiter:
FT Wolfgang Ernst

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Keine Sonntagsruhe für die Feuerwehr Himberg! Am 10. März gegen Mittag wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr zu einer Auslösung der Brandmeldeanlage bei der Firma Nemetz alarmiert.

Bei der Erkundung des Auslösebreichs der automatischen Brandmeldeanlage konnte ein überhitzter Technikraum wahrgenommen werden. Dieser wurde belüftet und die Brandmeldeanlage wieder in den Normalzustand gesetzt werden.

Zeitgleich konnte bei einem Container im Freigelände Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Ein Trupp kontrollierte diesen mit Hilfe der Wärmebildkamera auf Hot Spots. Aufgrund der gemessenen Temperatur konnte dies auf einen Gehrprozess des Mülls zurückgeführt werden.

Die Feuerwehren Himberg konnten nach gut einer Stunde unter Einsatzleiter FT Wolfgang Ernst wieder einsatzbereit ins Feuerwehrhaus einrücken.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg