.
Technischer Einsatz
Datum:
26.03.2013 20:00 Uhr

Ort:
B15a Richtung Velm, 2325 Himberg

Mannsstärke:
22

Einsatzleiter:
FT Florian Sicheritz

Eingesetzte Fahrzeuge:
Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Versorgungsfahrzeug (VF)
Rufname:
LAST Himberg

Besatzung:
1:6

In den Abendstunden des 26. März 2013 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Himberg zu einem Verkehrsunfall auf der B15a, dem Zubringer der Ortsumfahrung gerufen.

Eine PKW Lenkerin dürfte anschließend wegen der schlechten Fahrbedingungen auf Grund des anhaltenden Schneefalls die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben, fuhr in das Straßenbankett und rutschte in den Graben.

Mittels Seilwinde des Schwerrüstfahrzeuges wurde das Unfallfahrzeug geborgen. Nachdem das Fahrzeug augenscheinlich nicht beschädigt war, nahm die Lenkerin auf eigene Gefahr wieder die Fahrt mit ihrem PKW auf.

Unter Einsatzleiter FT Florian Sicheritz stand die Feuerwehr Himberg knapp eine Stunde im Einsatz.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg