.
Technischer Einsatz
Datum:
26.05.2013 20:35 Uhr

Ort:
Ortsumfahrung Kreisverkehr Himberg West, 2325 Himberg

Mannsstärke:
18

Einsatzleiter:
OBI Martin Gärtner

Eingesetzte Fahrzeuge:
Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Abschleppanhänger (ASP-A)
Rufname:
ASP Anhänger

Besatzung:
-

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Himberg zu einem Verkehrsunfall auf der B15 der Ortsumfahrung beim Kreisverkehr Himberg West, Fahrtrichtung Pellendorf alarmiert.

Bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW's. Durch die Wucht des Aufpralls, blieb einer der PKW's fahrunfähig quer zur Fahrbahn auf der Verkehrsinsel stehen. Alle vier Insassen wurde mit leichten Verletzungen in umliegende Spitäler eingeliefert.

Beide Fahrzeuge wurden auf einer von der Polizei bezeichneten Stelle abgestellt und der Verkehrsweg gereinigt und für den Verkehr wieder freigegeben. Unter Einsatzleiter OBI Martin Gärtner standen 18 Mann knapp eine Stunde im Einsatz.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg