.
Brandeinsatz
Datum:
04.09.2013 19:18 Uhr

Ort:
Industriestraße, 2325 Himberg

Mannsstärke:
15

Einsatzleiter:
FT Florian Sicheritz

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Atemluftanhänger (AL-A)
Rufname:
AL Anhänger

Besatzung:
-

In den Abendstunden des 4. Septembers wurde die Feuerwehr Himberg zu einem Brandmelderauslösung bei der Firma Nemetz alarmiert.

Nach Eintreffen der Einsatzmannschaft stellte sich heraus, dass es sich um einen Brand in einer Schreddermaschine und einer vermutlichen Staubexplosion handelte. In einem breiten Ausmaß gloste der auf den Maschinen liegende Staub. Sofort wurde unter schwerem Atemschutz und unter Zuhilfenahme von zwei C-Rohren mit den Löscharbeiten begonnen. Die betroffenen Stellen wurden im Anschluss mit der Wärmebildkamera auf Hotspots kontrolliert. Durch die Brandfüherkennung der Brandmeldeanlage und das Rasche Eingreiffen der Feuerwehr, konnte ein größerer Schaden vermieden werden.

Nach rund 1 Std. konnte die Einsatzmannschaft unter Einsatzleiter FT Florian Sicheritz wieder einrücken.

für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

Fotoquelle(n):
© Feuerwehr Himberg