.
Technischer Einsatz
Datum:
03.11.2013 16:50 Uhr

Ort:
Hintere Ortsstraße, 2325 Himberg

Mannsstärke:
18

Einsatzleiter:
FT Wolfgang Ernst

Eingesetzte Fahrzeuge:
Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Auch Himberg blieb von dem starken Sturm am Sonntag nicht verschont, gerade die Sturmböen von bis zu 90km/h richteten kleine Schäden an.


In der Hintere Ortsstraße fiel ein Sicherungszaun einer Baustellen in der Länge von mehr als 100m um. Dieser blieb verkehrsbehindern mitten in der Fahrbahn liegen, worauf die Exekutive die Feuerwehr Himberg alarmierte. Der Baustellenzaun wurde wieder aufgestellt und gesichert. Unter Einsatzleiter FT Wolfgang Ernst standen 18 Mann knapp eine halbe Stunden im Einsatz.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg