.
Technischer Einsatz
Datum:
16.05.2014 17:20 Uhr

Ort:
Waldbad Himberg, Im Wäldchen, 2325 Himberg

Mannsstärke:
21

Einsatzleiter:
BM Stefan Aschenbrenner

Eingesetzte Fahrzeuge:
Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Versorgungsfahrzeug (VF)
Rufname:
LAST Himberg

Besatzung:
1:6

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Auch im Waldbad Himberg drohten die Technikräume der Pumpenanlage auf Grund eines Verbindungsrohres zum Neubach zu überfluten. Mit Pumpen der Marktgemeinde Himberg und der Feuerwehr Himberg konnte in den Schächten der Wasserpegel leicht gesenkt werden und das Verbindungsrohr mit einem Rohrdichtkissen abgedichtet werrden.

Paralell dazu wurden auch in der Stichelberger Gasse Auspumparbeiten durchgeführt. Unter Einsatzleiter BM Stefan Aschenbrenner standen 21 Mann knapp 2 Stunden im Einsatz.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg