.
Technischer Einsatz
Datum:
31.08.2014 00:13 Uhr

Ort:
Anton Dreher Gasse, 2325 Himberg

Mannsstärke:
18

Einsatzleiter:
FT Wolfgang Ernst

Eingesetzte Fahrzeuge:
Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Auf Anforderung des Roten Kreuzes und Exekutive wurde die Feuerwehr Himberg kurz nach Mitternacht um 00:13 Uhr zu einer Technischen Hilfeleistung mit den Alarmstichworten "Türöffnung - Unfall in Wohnung" in der Anton Dreher Gasse alarmiert. Nach einem Unfall der Wohnungsbesitzerin konnte diese die Tür nicht mehr selbst öffnen. Vor Eintreffen der Feuerwehreinsatzkräfte konnte ein Familienmitglied die Tür bereits öffnen. Bei der Rettung der Person über das Stiegenhaus wurden die Sanitäter des Roten Kreuzes noch unterstützt. Der Einsatz des bereitgestellten Atemschutztrupps mit einem Multigasdedektor für einen vermutlichen CO-Unfall war nicht erforderlich. Unter Einsatzleiter FT Wolfgang Ernst standen 18 Mann bereits zum 2. Mal an diesem Abend im Einsatz.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg