.
Technischer Einsatz
Datum:
03.09.2014 03:39 Uhr

Ort:
Hauptstraße, 2325 Himberg

Mannsstärke:
10

Einsatzleiter:
BM Stefan Aschenbrenner

Eingesetzte Fahrzeuge:
Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Ein Wasserrohrbruch im 1. Stock führte in einem Mehrparteienhaus zu einem massiven Wasserschaden. Auf Grund der Uhrzeit, dürfte der Wasserschaden einige Zeit unbemerkt geblieben sein, bis der Wohnungsbesitzer reagieren konnte. Bereits in der darunterliegenden Einfahrt in den Innenhof konnte man das Austreten des Wassers aus der Decke wahrnehmen.

So rückte die Freiwillige Feuerwehr Himberg um 03:39 zu einem Wassergebrechen aus. Nach dem Schließen der Wasserzufuhr konnte der Einsatz unter Einsatzleiter BM Stefan Aschenbrenner nach knapp einer halben Stunde auch gleich wieder beendet werden.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg