.
Schadstoff Einsatz
Datum:
15.09.2014 22:12 Uhr

Ort:
B15, 2325 Himberg

Mannsstärke:
8

Einsatzleiter:
FT Wolfgang Ernst

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Versorgungsfahrzeug (VF)
Rufname:
LAST Himberg

Besatzung:
1:6

Kurz nach 22 Uhr alarmierte der diensthabende Disponet der Abschnittsalarmzentrale Schwechat die Feuerwehr Himberg bereits zum vierten Einsatz an disem Tag, zu einem Schadstoffeinsatz mit den Alarmstichworten "Austritt Hydrauliköl".

Auf der B15 Ortsumfahrung kam es durch einen unbekannten Verursacher zu einem Kilometerlangen Hydraulikölspur. Nachdem die Spur auch bis in das Einsatzgebiet der benachbarten Feuerwehr Maria Lanzendorf reichte, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Maria Lanzendorf nachalarmiert. Die Ölspur wurde mit Bindemittel gebunden und zur fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Unter Einsatzleiter FT Wolfgang Ernst standen 8 Mann über zwei Stunden im Einsatz.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.