.
Technischer Einsatz
Datum:
03.06.2016 13:03 Uhr

Ort:
Gutenhoferstraße

Mannsstärke:
22

Einsatzleiter:
ABI Michael Berger

Eingesetzte Fahrzeuge:
Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Versorgungsfahrzeug (VF)
Rufname:
LAST Himberg

Besatzung:
1:6

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung wurden die Feuerwehr Pellendorf und Himberg am Freitag Mittag alarmiert. Ein Lenker, welche mit seinem PKW von Richtung Himberg kam, verlor aus bis lang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrezeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug blieb nach dem Aufprall mitten im Feld liegen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr, konnte der Lenker bereits durch einen Ersthelfer und das Rote Kreuz befreit werden. Trotz schnell eingeleiteter Rettungskette kam für den Lenker jede Hilfe zu spät und verstarb noch an der Unfallstelle.

Nach dem Rettungsvorgang wurde der verunfallte PKW mittels Kran des Schwerrüstfahrzeuges geborgen und an einer von der Polizei bezeichneten Stelle abgestellt.

Wir möchten auf diesem Weg allen Angehörigen und Freunden des Verstorbenen unser aufrichtiges Beileid aussprechen.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

Fotoquelle(n):
Thomas Lenger - MONATSREVUE