.
Brandeinsatz
Datum:
17.08.2016 11:48 Uhr

Ort:
Anningergasse, 2325 Himberg

Mannsstärke:
32

Einsatzleiter:
ABI Michael Berger

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Kurz vor Mittag wurden heute die Feuerwehren Maria Lanzendorf, Pellendorf und Himberg zu einem Küchenbrand in der Anningergasse alarmiert. Unser ehemaliger Kommandantstellvertreter Ehrenoberbrandinspektor Manfred Langer wohnt direkt neben dem Unfallort und eilte mit Kleinlöschgeräten direkt zum Nachbarhaus zur Hilfe. Mit einer Löschdecke konnte er noch den brennenden Geschirrspüler schließen und ebenso die Türe zu der Küche. Weitere Löscharbeiten waren auf Grund der Rauchentwicklung nicht mehr möglich.

Die im Feuerwehrhaus anwesende Mannschaft war gerade mit den Arbeiten für das bevorstehende Feuerwehrfest beschäftigt und konnten dadurch rasch ausrücken. Ein Atemschutztrupp löschte das brennende Küchengerät mit einem Kohlendioxidlöscher und der Kübelspritze, im Anschluß wurde der Küchenverbau mit der Wärmebildkamera auf Hot Spots und Glutnester kontrolliert. Nach dem Lüften mit Hochleitungslüftern konnte der Einsatz auch rasch wieder beendet werden.

für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg