.
Technischer Einsatz
Datum:
04.11.2016 18:33 Uhr

Ort:
LH150, 2325 Himberg

Mannsstärke:
19

Einsatzleiter:
FT Wolfgang Ernst

Eingesetzte Fahrzeuge:
Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Zu einem schweren Auffahrunfall auf LH150 in der Höhe Gutenhof ist es am Freitag Abend gekommen. Ein PKW Lenker fuhr mit seinem Fahrzeug einem Traktorgespann frontal auf. Dabei wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt und konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr vom Rettungsdienst versorgt werden. Kurz nach halb sieben wurde die Einsatzkräfte der Feuerwehr Himberg zum zweiten Einsatz an diesem Tang innerhalb einer Stunde alarmiert. Der PKW blieb fahrunfähig und verkehrsbehindernd mit ausgeflossenen Betriebsmitteln mitten auf der Fahrbahn stehen. Mit dem Kran des Schwerrüstfahrzeuges und einer Abschleppanhänger wurde das Unfallfahrzeuge geborgen und auf einer von der Polizei bezeichneten Stelle abgestellt. Im Anschluss wurde die Fahrbahn gereinigt. Unter Einsatzleiter Zugskommandant FT Wolfgang Ernst standen 19 Mann knapp eine Stunde im Einsatz.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

.

.

Fotoquelle(n):
Feuerwehr Himberg