.
Technischer Einsatz
Datum:
09.12.2017 11:48 Uhr

Ort:
Wiener Straße, 2325 Himberg

Mannsstärke:
16

Einsatzleiter:
FT Wolfgang Ernst

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:2

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

"Person in Notlage - Aufzugsöffnung in der Wiener Straße" - so lautete die Alarmmeldung für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Himber diesen Samstag kurz vor 12 Uhr Mittags.
Auf Grund eines technischen Defektes blieb ein Personenaufzug einer Wohnhausanlage stecken. Da die Anfahrtszeit eines Technikers des Aufzugbetreibers länger zur Einsatzstelle gedauert hätte, wurde durch die Aufzugsnotrufzentrale die Feuerwehr Himberg zur Türöffnung alarmiert.

Mittels eines speziellen Feuerwehrzutrittsschlüssel wurde zunächst der Zutritt in den Triebwerksraum des Aufzuges geschaffen und dieser stromlos geschalten. In weiterer Folge wurde die Aufzugstür mittels Sonderwerkzeug geöffnet und händisch aufgeschoben. Nach der Befreiung wurde der Aufzugsbetreiber und die Hausverwaltung von uns in Kenntnis gesetzt und der Aufzug bis zur Behebung des Defektes durch einen autorisierten Servicetechnikers außer Betrieb genommen.

3 Fahrzeuge und 16 Mann standen unter Einsatzleiter FT Wolfgang Ernst über eine halbe Stunde im Einsatz.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

Fotoquelle(n):
SBÖA Manuel Ben Mohamed / Feuerwehr Himerbg