.
Brandeinsatz
Datum:
10.01.2018 22:19 Uhr

Ort:
Industriestraße, 2325 Himberg

Mannsstärke:
16

Einsatzleiter:
BM Markus Steinberger

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Am Mittwoch Abend alarmierte der Disponent der Abschnittsalarmzentrale Schwechat kurz nach 22 Uhr die Feuerwehr Himberg zu einer Brandmelderauslösung bei einem Schmiermittelhersteller im Industriegebiet. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Geschäftsführer und der Brandschutzbeauftragte des Unternehmen bereits vor Ort und informierten den Einsatzleiters über einen Brand im Aufzugschacht eines Lastenaufzuges.

Sofort wurde durch die Mannschaft des Tanklöschfahrzeuges eine Löschleittung vorbereitet und für einen eventuellen Einmarsch zur Brandbekämpfung in Buchten vor der Hallentüre aufgelegt. Parallel wurde durch den Betreber und den Einsatzleiter der Bereich des Schachtes stromlosgeschalten. Der bereits mit umluftunabhängigem Atemschutz ausgerüstete Angriffstrupp hat mit Kleinlöschgeräten und Wärmebildkamra den Aufzugsschacht geöffnet. Durch das Stromlosschalten ist der Brand selbst erloschen. So wurde das verrauchte Objekt mittels Hochleistungslüfter Rauchfrei gesetzt.

Durch die vor 4 Wochen neu modernisierte Brandmeldeanlage, konnte der Brand in der nicht mehr besetzten Produktionshallen rasch und automatisch erkannt werden und hat eine automatische Alarmierung der Feuerwehr eingeleitet. So konnte in diesem Betrieb ein größerer Schaden vermieden werden.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.