.
Brandeinsatz
Datum:
10.04.2018 02:49 Uhr

Ort:
Franz-Lehn-Gasse, 2325 Himberg

Mannsstärke:
15

Einsatzleiter:
ABI Michael Berger

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Mitten in der Nacht des 10. April kam es entlang der Ostbahnstrecke aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand des Bahndammes. Mehrere Quadratmeter Gehölz und Boden hatten sich entzündet und riefen den Einsatz der Feuerwehr Himberg auf den Plan.

An der Einsatzstelle konnten noch einige Glutnester wahrgenommen werden, weshalb der Einsatzleiter entschied, die Brandbekämpfung mit der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges durchzuführen.
Neben Wasser wurde auch eine geringe Menge Schaummittel verwendet, da das Schaum-Wassergemisch durch die geringere Oberflächenspannung leichter in das Brandgut eindringen kann.

Nach wenigen Minuten konnte vom Einsatzleiter "Brand Aus" gemeldet werden. Mit der Wärmebildkamera wurde die Brandstelle noch auf Hot Spots kontrolliert ehe unter Einsatzleiter Kommandant ABI Michael Berger 15 Mann und 3 Fahrzeuge wieder einrücken konnten.



für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

Fotoquelle(n):
M. Ben-Mohamed (ÖA, Feuerwehr Himberg)