.
Tus - Alarm
Datum:
22.05.2018 17:23 Uhr

Ort:
Industriestraße, 2325 Himberg

Mannsstärke:
29

Einsatzleiter:
FT Wolfgang Ernst

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Um 17:23 wurden gemäß Alarmplan die Feuerwehren Himberg und Freiwillige Feuerwehr Pellendorf zu einem Brandalarm in einem Himberger Entsorgungsbetrieb in der Industriestraße alarmiert. Mit dem Zusatzkriterium der automatischen Übertragungseinrichtung der Brandmeldeanlage an die Alarmzentrale in Schwechat, wurde zu der Alarmmeldung auch die Zusatzinformation "Ausgelöste Sprinkleranlage" gemeldet.

Beide Feuerwehren rücken kurze Zeit später zu dem Brandverdacht im Industriegebiet aus. Einsatzleiter FT Wolfgang Ernst konnte nach Lagefeststellung bei der Brandmeldezentrale eine Auslösung der Sprinkleranlage in einem Müllschredder einer Verarbeitungshallen feststellen. Mehrere Atemschutztrupps konntrollierten sämtliche Einlagerungen in den Maschinen und Ausbringförderbänder in die Müllbunker.

Nach Beendigung der Hotspot Kontrolle konnten zwei Feuerwehren mit 29 Mann nach über einer Stunde Einatzdauer wieder einsatzbereit einrücken.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

.

Fotoquelle(n):
T. Schmickl (ÖA, Feuerwehr Himberg)