.
Brandeinsatz
Datum:
25.06.2018 15:34 Uhr

Ort:
Tannhäuserring, 2325 Himberg

Mannsstärke:
33

Einsatzleiter:
ABI Michael Berger

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Kurz nach 15:30 Uhr des 25. Juni brach, aus bislang unbekannter Ursache, auf dem Feld hinter dem Tannhäuserring ein Brand aus, der sich innerhalb kürzester Zeit auf über 1000 m² ausbreitete. Anwohner verständigten umgehend die Feuerwehr.

Um 15:33 Uhr alarmierte der Disponent der Abschnittsalarmzentrale Schwechat die Feuerwehr Himberg mit dem Stichwort "Flurbrand" an die Einsatzstelle. Vor Ort erkundete Einsatzleiter Kommandant ABI Michael Berger die Lage und entschied, aufgrund des Brandausmaßes, die Freiwillige Feuerwehr Pellendorf und Freiwillige Feuerwehr Maria Lanzendorf nachzualarmieren.
Ein Atemschutztrupp nahm die Brandbekämpfung mittels C-Rohr vor. Parallel wurde eine weitere Löschleitung sowie Feuerpatschen zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Nach einer halben Stunde konnte vom Einsatzleiter "Brand aus" gemeldet werden. Nach einer Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera auf Hot-Spots konnte der Einsatz nach knapp einer Stunde beendet werden.
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

Fotoquelle(n):
FF Pellendorf