.
Brandsicherheitswache
Datum:
30.04.2019 20:30 Uhr

Ort:
Sportplatz Himberg

Mannsstärke:
16

Einsatzleiter:
OBM Stefan Aschenbrenner

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000/200)
Rufname:
Tank 2 Himberg

Besatzung:
1:8

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Neben dem traditionellen Maibaumaufstellen vor dem Feuerwehrhaus hat eine weitere Sache durchaus bereits Tradition in Himberg, nämlich das Feuerwerk am Sportplatz, welches nach dem Fackelumzug der SPÖ Himberg abgehalten wird.

Nach behördlicher Anordnung der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha und der Gemeinde Himberg muss im Zuge dieses Feuerwerks, eine Brandsicherheitswache der örtlichen Feuerwehr gestellt werden. Durch die Anwesenheit der Feuerwehr sollen mögliche Kleinbrände, welche durch das Feuerwerk verursachte werden können, rasch erkannt und abgelöscht werden. So wird durch die einsatzkräfte während und nach dem Feuerwerk das Umfeld beobachtet und kontrolliert, sodass kein Glutnest unbemerkt bleibt. Speziell das angrenzende Waldstück wird nach dem Feuerwerk mittels Wärmebildkameras abgesucht. Durch die gestrigen Niederschläge, war das Risiko eines Brandes glücklicherweise sehr gering.

Fotoquelle: Pressestelle Feuerwehr Himberg
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.

Fotoquelle(n):
Pressestelle Feuerwehr Himberg