.
Technischer Einsatz
Datum:
08.08.2019 16:46 Uhr

Ort:
Bahnstraße, 2325 Himberg

Mannsstärke:
14

Einsatzleiter:
ABI Michael Berger

Eingesetzte Fahrzeuge:
SRF Schwerrüstfahrzeug (SRF-K)
Rufname:
RÜST Himberg

Besatzung:
1:1

Kleinlöschfahrzeug (KLF-W 500)
Rufname:
TANK 1 Himberg

Besatzung:
1:4

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
Rufname:
BUS Himberg

Besatzung:
1:8

Zum Beginn der heutigen Vorbereitungsarbeiten für das Feuerwehrfest wurde die Feuerwehr Himberg in den späten Nachmittagsstunden des 8. August zu einer Türöffnung nach einem Unfall in einem Wohnhaus alarmiert. Die bereits anwesende Polizei forderte die technische Hilfeleistung der Feuerwehr und des Rettungsdienstes an, nachdem der Zugang zum Wohnunghaus verschlossen war.

Innerhalb weniger Minuten trafen mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr Himberg am Berufungsort ein. Sofort wurde der Feuerwehreinsatzleiter von der bereits anwesenden Polizei eingewiesen. Eine Person dürfte sich verletzt in seinem Wohnhaus aufhalten und konnte die Eingangstüre nicht mehr selbstständig öffnen. Die kurzfristig eingetroffene Verwandtschaft konnte die Türe öffnen. Um einen CO Unfall, Vergiftung durch Kohlenmonoxid, ausschließen zu können, wurde seitens des Einsatzleiters und einem Trupp mit Umluftunabhängigem Atemschutz mit einem Multigasdetektor Messungen durchgeführt. Kurze Zeit später konnte ein Team eines Rettungswagens mit der Versorgung des Patienten beginnen.

Nach knapp einer Stunde konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Himberg unter der Einsatzleitung eines unseres Kommandanten wieder einsatzbereit ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz:
Feuerwehr Himberg
Rotes Kreuz Leopoldsdorf
Polizei Himberg
für die Originalgrösse Bild anklicken!

.